BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:BV/039/2020  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:11.02.2020  
Betreff:Antrag zur Herstellung eines Geh- und Radweges entlang der Arenshorster Straße von der B51 bis zum Ortseingang Herringhausen
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 278 KBVorlage 278 KB
Dokument anzeigen: Arenshorster Straße Dateigrösse: 179 KBArenshorster Straße 179 KB

Am 11.02.2020 haben Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke den Antrag gestellt, einen separaten Geh-/Radweg von der Bundesstraße 51 bis zur Ortschaft Feldkamp herzustellen. Der Antrag ist der Vorlage beigefügt.

 

Hergestellt werden soll der Geh- und Radweg im Zusammenhang mit der Maßnahme beim Wirtschaftsweg Arenshorster Straße, zwischen der B51 und dem Siedlungsbereich Feldkamp. Hier ist eine Deckensanierung vorgesehen, für welche Fördermittel im Rahmen des „ländlichen Wegebaus“ beantragt worden sind.

 

Zudem beinhaltet der Antrag die Führung des Geh-/Radweges über bislang für den Golfplatz genutzte Flächen.

 

Die im Eigentum der Gemeinde Bohmte stehenden Flächen des Wirtschaftsweges Arenshorster Straße reichen auf kompletter Länge von der Breite her nicht aus, um einen Geh-/Radweg entlang des Wirtschaftsweges anzulegen, so dass Grunderwerb erforderlich wäre.

 

Je nach konkretem Verlauf des Geh- und Radweges muss zudem geprüft werden, inwieweit Gräben verrohrt und Bäume gefällt werden müssen.

 

Ob und inwieweit Flächen vom Eigentümer des bisherigen Golfplatzes für eine Geh-/Radwegnutzung erworben werden können, kann gegenwärtig nicht beurteilt werden.

 


Anlagen:

 

 


Der Rat fasst einen Beschluss entsprechend der Beratungen.

 


 

Finanzierung:

 

Durch die Ausführung des vorgeschlagenen Beschlusses entstehen folgende Auswirkungen auf den Haushalt:

 

Keine finanziellen Auswirkungen

Gesamterträge und/ oder Gesamteinzahlungen (ohne Folgekosten) in Höhe von

 

 

 

 

     

Gesamtaufwendungen und/ oder Gesamtauszahlungen (ohne Folgekosten)  in Höhe von

 

 

 

 

     

 

 

 

 

 

 

im

Ergebnishaushalt

Produkt:

     

 

 

 

Kostenstelle:

     

 

 

Deckungsmittel stehen bei der zuständigen Haushaltsstelle zur Verfügung

 

Deckung erfolgt im Rahmen des zugehörigen Budgets

Deckung erfolgt durch      

 

Deckungsmittel stehen nicht zur Verfügung

 

Jährliche Folgekosten:      

 

im

Finanzhaushalt

Investitionsnummer:

     

 

 

 

 

 

 

 

Die Maßnahme ist im Investitionsplan 20                   enthalten

                                                                                      nicht enthalten

 

 

Deckungsmittel stehen bei der zuständigen Haushaltsstelle zur Verfügung

Deckung erfolgt durch      

 

Deckungsmittel stehen nicht zur Verfügung

 

Die Finanzierung bei nicht zur Verfügung stehenden Deckungsmitteln muss erfolgen:

durch einen Nachtragshaushalt